Korrektheit – Risiko für Burnout

Korrektheit, insbesondere Hyperkorrektheit, kann schnell in die Überforderderung, eventuell sogar ins Burnout führen. Daher: Nimm’s ab und zu mal etwas lockerer. Probier’s mal mit Gemütlichkeit… Was ist Korrektheit? Woher stammt der Begriff Korrektheit? Wie relevant ist diese geistige Fähigkeit in der heutigen Zeit? Wie kannst du Korrektheit entwickeln? Was ist das Besondere, wenn ein Mensch korrekt ist? Wie verhält sich ein Korrekter, eine Korrekte? Welche Tugenden braucht es, um die Tugend der Korrektheit auszugleichen? In diesem Podcast spricht Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, über die geistige Fähigkeit Korrektheit – und was sie über dich aussagt. Hier schon mal ein paar Hintergrundsinformationen zu Korrektheit: Synonyme zu Korrektheit sind unter anderem Zeitvertreib, Freude, Frohsinn. Ergänzende Eigenschaften bzw. Gegenteile, Antonyme, sind z.B. Versunkensein, Vertiefung, Konzentration. Im Ayurveda, der indischen Naturheilkunde kann man Korrektheit dem Kapha Dosha bzw. Temperament zuordnen. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Lockerheit und Burnout

Sei mal etwas lockerer – das ist leichter gesagt als getan. Trotzdem gilt: Eine gewisse Lockerheit kann hilfreich sein als Vorbeugung gegen Burnout. Was ist Lockerheit? Woher stammt der Begriff Lockerheit? Wofür steht diese psychologische Fähigkeit heute, für den einzelnen, für das Zusammenleben in einer Gemeinschaft? Willst du Lockerheit entwickeln? Was ist das Besondere, wenn ein Mensch locker ist? Wie verhält sich ein Lockerer, eine Lockere? Welche Tugenden braucht es, um die Tugend der Lockerheit auszugleichen? In diesem Podcast spricht Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, über die geistige Fähigkeit Lockerheit – und was sie für dich bedeuten kann. Dieses Audio Lexikon der 1008 Tugenden, Eigenschaften, Persönlichkeitsmerkmale und Fähigkeiten ist keine reine Philosophie – obgleich das Konzept der Tugenden aus der Philosophie stammt, aus dem Gebiet der Ethik. Vielmehr geht es hier auch um praktische Lebenshilfe, um angewandte Psychologie: Diese Hörsendung ist auch praktische Spiritualität im Alltag: Denn all diese Vorträge beleuchten Tugenden und Eigenschaften vom Standpunkt der spirituellen Entwicklung. Insgesamt geht es in dieser Hörsendungsreihe um die Kultivierung von Mitgefühl, von Liebe. Bei allen Vorträgen steht auch die Überzeugung im Hintergrund: Es gibt eine höhere Wirklichkeit – diese kann hinter allem erfahren werden. Und es ist möglich, das Wirken dieser höheren Wirklichkeit immer deutlicher zu spüren. Dabei können Yoga, Meditation und Ayurveda dazu beitragen – und eben die Kultivierung von Tugenden, z.B. die Kultivierung von Abgeklärtheit. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Begeisterungsfähigkeit und Burnout

Bei drohendem Burnout ist die Begeisterung schnell weg. So erfährst du hier einiges über die Beziehung von Begeisterungsfähigkeit und Burnout. Weitere Themen: Was ist Begeisterungsfähigkeit? Woher stammt der Begriff Begeisterungsfähigkeit? Wofür steht diese psychologische Fähigkeit heute, für den einzelnen, für das Zusammenleben in einer Gemeinschaft? Willst du Begeisterungsfähigkeit entwickeln? Was ist das Besondere, wenn ein Mensch begeisterungsfähig ist? Wie verhält sich ein Begeisterter, eine Begeisterte? Welche Tugenden braucht es, um die Tugend der Begeisterungsfähigkeit zu ergänzen? In diesem Vortrag von und mit Sukadev Bretz erfährst du eine Menge über die geistige Eigeschaft bzw. Fähigkeit Begeisterungsfähigkeit – und wie diese Eigenschaft im Leben sich auswirkt – für den jeweiligen Menschen und seine Umgebung. Hier noch ein paar Infos über Tugenden, die in Beziehung stehen zu Begeisterungsfähigkeit: Andere Tugenden, Eigenschaften und Fähigkeiten ähnlich Begeisterungsfähigkeit sind zum Beispiel Urteilsvermögen, Klarheit, Strenge. Ergänzende Eigenschaften bzw. Gegenteile, Antonyme, sind z.B. Entspannung, Leichtigkeit, Offenherzigkeit. Im Ayurveda, der indischen Naturheilkunde kann man Begeisterungsfähigkeit dem Pitta oder Vata Dosha bzw. Temperament zuordnen. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Freundesliebe, vorbeugende gegen Burnout

Hast du Freunde, vielleicht gar eine beste Freundin, einen besten Freund? Dann kultiviere die Freundesliebe – das ist sehr wirksam bei drohendem Burnout. Vernachlässige nicht deine Freundschaften unter Stress – pflege sie. Was ist Freundesliebe? Woher stammt der Begriff Freundesliebe? Wie wichtig oder unwichtig ist diese geistige Fähigkeit in der heutigen Gesellschaft? Wie kannst du Freundesliebe entwickeln? Was ist das Besondere, wenn ein Mensch freundlich ist? Wie verhält sich ein Freund, eine Freund? Welche Tugenden braucht es, um die Tugend der Freundesliebe zu ergänzen? In diesem Vortrag von und mit Sukadev Bretz erfährst du eine Menge über die geistige Eigeschaft bzw. Fähigkeit Freundesliebe – und was sie für dich bedeuten kann. Dieses Audio Lexikon der 1008 Tugenden ist keine reine Philosophie – obgleich das Konzept der Tugenden aus der Philosophie stammt, aus dem Gebiet der Ethik. Vielmehr geht es hier auch um praktische Lebenshilfe, um angewandte Psychologie: Diese Hörsendung ist auch praktische Spiritualität im Alltag: Denn all diese Vorträge beleuchten Tugenden und Eigenschaften vom Standpunkt der spirituellen Entwicklung. Insgesamt geht es in dieser Hörsendungsreihe um die Kultivierung von Mitgefühl, von Liebe. Bei allen Vorträgen steht auch die Überzeugung im Hintergrund: Es gibt eine höhere Wirklichkeit – diese kann hinter allem erfahren werden. Und es ist möglich, das Wirken dieser höheren Wirklichkeit immer deutlicher zu spüren. Dabei können Yoga, Meditation und Ayurveda dazu beitragen – und eben die Kultivierung von Tugenden, z.B. die Kultivierung von Abgeklärtheit. Mehr zu allen Tugenden im Yoga Wiki, https://wiki.yoga-vidya.de/Tugend. Seminare zum Thema findest du auf https://www.yoga-vidya.de/seminare/. Noch etwas zum Thema Freundesliebe: Andere Tugenden, Eigenschaften und Fähigkeiten ähnlich Freundesliebe sind unter anderem Gastlichkeit, offenes Haus, Geselligkeit liebend. Gegenteilige Tugenden bzw. Eigenschaften, sind z.B. Brüderlichkeit, Göttlichkeit, Einheit. Im Ayurveda, der indischen Naturheilkunde kann man Freundesliebe dem Kapha Dosha bzw. Temperament zuordnen. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Pedanterie und Burnout

Pedanterie heißt das Bestehen auf Kleinigkeiten. Pedanterie heißt, aus Mücken Elefanten zu machen. Pedanterie heißt Sturm im Wasserglas. Man will wirklich auf die ganz kleinen Dinge achten. Pedanterie gibt es in drei verschiedenen Weisen. Pedanterie kannst du mit dir selbst haben, du bist pedantisch in dem, was du tust, also, du achtest auf jede Kleinigkeit. Zweitens, du bist pedantisch im Umgang mit anderen und hast deshalb immer wieder Grund, dich über andere zu ärgern, die eben ihre Aufgaben nicht richtig machen. Pedanterie gibt es auch im Umgang vielleicht deines Chefs mit dir, der dir immer wieder Kleinigkeiten vorwirft. All diese drei Arten von Pedanterie können auch in die Erschöpfung führen, in die Überforderung. Übrigens: Viele Kirtan Videos von Yoga Vidya findest du unter Kirtan. Oder gehe zum Mantra Podcast oder Mantra Blog von Yoga Vidya. Bist du sehr interessiert an Kirtan und spiritueller Musik? Dann sind vielleicht die Yoga Vidya Seminare Mantras und Musik etwas für dich. Du kannst auch jeden Samstag um 20h beim Live-Satsang von Yoga Vidya dabei sein. Der Yoga Vidya Bad Meinberg Satsang mit Meditation, Mantra-Singen, Vortrag, Arati wird live übertragen ins Internet auf http://mein.yoga-vidya.de/page/yoga-vidya-satsang. Weitere Links: Willst du ein Einführungsseminar erleben, Yoga Urlaub nehmen oder vielleicht eine Ausbildung machen? Dann findest du hier eine kleine Auswahl. – Yoga und Meditation Einführung Seminar https://www.yoga-vidya.de/yoga-anfaenger/wie-lerne-ich-yoga/yoga-meditation-einfuehrungsseminar/ – Yoga Schulen https://www.yoga-vidya.de/center/ – Yogaferien https://www.yoga-vidya.de/yoga-urlaub/yoga-ferien – Yoga Ausbildung https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ – Sehr vieles zur Meditation auf https://www.yoga-vidya.de/meditation/ Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Schläfrigkeit und Burnout

Schläfrigkeit und Burnout, diese beiden sind typischerweise miteinander verbunden. Wer im Burnout ist, der braucht mehr Schlaf. Wer aber zuviel schläft, der rutscht in die Depression. Interessanterweise kann Schlafentzug dazu beitragen, aus einer Depression heraus zu kommen. In diesem Vortrag gibt es Sukadev einige Tipps, wie du Schläfrigkeit überwinden kannst. Dieser Kurzvortrag zum Thema Schläfrigkeit gehört zum Yoga Vidya Lexikon der Persönlichkeit. Dieser Kurzvortrag ist Teil des Depressions-Podcasts, des Podcasts rund um die dunklere Stimmungslage im Menschen. Mehr zum Thema Depression, Depression Vorbeugung und Wege aus der Depression unter https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/depression/. Mehr zum Thema Schläfrigkeit kannst du dir jetzt gleich anhören! Schläfrigkeit kann zum Leiden beitragen – aber du kannst das auch überwinden… Hier findest du alles Yoga Vidya Podcasts. Entspannungstherapie Ausbildung – überlegenswert, nicht nur bei Schläfrigkeit.

Beweglichkeit und Burnout

Es geht weiter mit Persönlichkeitseigenschaften vor dem Hintergrund von Burnout. Ich hoffe, dir wird diese Podcastreihe nicht zu einseitig… Andererseits gilt, etwas Beweglichkeit ist hilfreich. Wo sonst bekommst du solche Tipps bei Burnout? So, hier geht es also um Fragen wie: Was ist Beweglichkeit? Woher stammt der Begriff Beweglichkeit? Wie relevant ist diese geistige Fähigkeit in der heutigen Zeit? Wie kannst du Beweglichkeit entwickeln? Was ist das Besondere, wenn ein Mensch beweglich ist? Wie verhält sich ein Beweglicher, eine Bewegliche? Welche Tugenden braucht es, um die Tugend der Beweglichkeit zu ergänzen? In diesem Vortrag von und mit Sukadev Bretz erfährst du eine Menge über die geistige Eigeschaft bzw. Fähigkeit Beweglichkeit – und wie du sie in deinem Leben anwenden kannst. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Perfektionismus und Burnout

Perfektionismus ist für viele Menschen ein Grund, weshalb sie ins Burnout geraten. Gerade Perfektionismus in Verbindung mit Leistungsanspruch und Leistungsdenken und dem Wunsch, anderen zu gefallen, das kann wie ein Rezept zum Burnout werden. Perfektionismus heißt, du willst alles wirklich perfekt machen, bis zum letzten. Und wenn du außerdem meinst, du musst vieles tun und du musst es so machen, dass das andere auch gut finden, dann hast du dich ziemlich unter Druck gesetzt. Druck kann positiv sein, Druck kann negativ sein. Mit Druck kann man z.B. auch in der Geologie einige Bodenschätze gewinnen, mit Druck wird vieles auch in der Industrie geschaffen und ein gewisser geistiger Druck führt auch dazu, dass man aktiv wird. Es gibt Schüler z.B., die erst dann lernen, wenn die Prüfung kurz bevor steht, ein gewisser Druck kann aufmerksamkeitsfokussierend sein. Aber zu viel Druck, das ist nicht so gut. Übrigens: Viele Kirtan Videos von Yoga Vidya findest du unter Kirtan. Oder gehe zum Mantra Podcast oder Mantra Blog von Yoga Vidya. Bist du sehr interessiert an Kirtan und spiritueller Musik? Dann sind vielleicht die Yoga Vidya Seminare Mantras und Musik etwas für dich. Du kannst auch jeden Samstag um 20h beim Live-Satsang von Yoga Vidya dabei sein. Der Yoga Vidya Bad Meinberg Satsang mit Meditation, Mantra-Singen, Vortrag, Arati wird live übertragen ins Internet auf http://mein.yoga-vidya.de/page/yoga-vidya-satsang. Weitere Links: Willst du ein Einführungsseminar erleben, Yoga Urlaub nehmen oder vielleicht eine Ausbildung machen? Dann findest du hier eine kleine Auswahl. – Yoga und Meditation Einführung Seminar https://www.yoga-vidya.de/yoga-anfaenger/wie-lerne-ich-yoga/yoga-meditation-einfuehrungsseminar/ – Yoga Schulen https://www.yoga-vidya.de/center/ – Yogaferien https://www.yoga-vidya.de/yoga-urlaub/yoga-ferien – Yoga Ausbildung https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ – Sehr vieles zur Meditation auf https://www.yoga-vidya.de/meditation/ Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Improvisationstalent – vorbeugend gegen Burnout

Improvisationstalent kann helfen, gerade mal ungerade sein zu lassen. Mit etwas Improvisationstalent geht manches schneller – und das kann gerade bei drohendem Burnout eine Hilfe sein. Was ist Improvisationstalent? Woher stammt der Begriff Improvisationstalent? Wofür steht diese psychologische Fähigkeit heute, für den einzelnen, für das Zusammenleben in einer Gemeinschaft? Willst du Improvisationstalent entwickeln? Was ist das Besondere, wenn ein Mensch improvisierend ist? Wie verhält sich ein Improviseur, eine Improviseur? Welche Tugenden braucht es, um die Tugend der Improvisationstalent auszugleichen? In diesem Podcast spricht Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, über die geistige Fähigkeit Improvisationstalent – und wie du sie in deinem Leben anwenden kannst. Ein paar kleine Infos zu Improvisationstalent: Andere Tugenden, Eigenschaften und Fähigkeiten ähnlich Improvisationstalent sind unter anderem Eigenständigkeit, Eigensinn, Selbstbewusstsein. Ausgleichende Eigenschaften bzw. Gegenteile, Antonyme, sind z.B. Kollektivismus, Gemeinsinn, Gemeinschaftlichkeit. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Frustration und Burnout

Frustration und Burnout, was hat das miteinander zu tun? Frustration und Burnout gehören oft zusammen. Wer sich sehr engagiert, Erfolg und Bestätigung erfährt, der wird auch unter hoher Belastung nicht ins Burnout rutschen. Wer aber Frustration erfährt, bei dem wächst der innere Frust. Und wenn der innere Frust wächst, dann entsteht ein Gefühl der Leere und des Sinnlosigkeit. So ist es wichtig, sich den Gefühlen der Frustration zu stellen. Dann wirst Du auch nicht so schnell ins Burnout geraten. Zu diesem Thema gibt Sukadev dir einige wichtige Tipps. Dieser Kurzvortrag über Frustration kann dir wertvolle Einsichten schenken. Mehr zum Thema Persönlichkeit, Tugenden, Schattenseiten auf. Diese Ausgabe des Burnout-Podcasts von Yoga Vidya soll dir einige Denkanstöße und Anregungen geben rund um das Thema Burnout. Mehr Informationen zu diesem konkreten Thema, also zu Frustration kannst du dir jetzt anhören. Frustration kann zum Leiden beitragen – aber du kannst das auch überwinden… Dies ist die Tonspur eines Videos. Alle Yoga Videos. Mardhana Massage Ausbildung – überlegenswert, nicht nur bei Frustration.

Schicksalergebenheit und Burnout

Du bist der Architekt deines Schicksals. Du bist der Herr deines Schicksals. Du kannst Dinge tun oder sie sein lassen. Du säst eine Tat und erntest eine Eigenart. Du säst eine Eigenart und erntest eine Gewohnheit. Du säst eine Gewohnheit und erntest deinen Charakter. Daher ist das Schicksal deine eigene Schöpfung. Du kannst es widerrufen, wenn du willst. Schicksal ist ein Bündel aus Gewohnheiten. Purushartha (menschliches Bemühen) ist die richtige Übung. Purushartha kann dir alles geben. Ändere dein Verhalten, ändere die Art deines Denkens. Du kannst dein Schicksal besiegen. Du denkst jetzt: „Ich bin der Körper.“ Starte in deinem Geist, und denke „Ich bin unsterblich, frei von Krankheit, geschlechtslos, Atman. Denke: „Ich bin Akarta (der Nichthandelnde) und Abhokta (der Nichterfahrende).“ Du kannst den Tod besiegen und den unsterblichen Sitz der höchsten Pracht erreichen. Übrigens: Viele Kirtan Videos von Yoga Vidya findest du unter Kirtan. Oder gehe zum Mantra Podcast oder Mantra Blog von Yoga Vidya. Bist du sehr interessiert an Kirtan und spiritueller Musik? Dann sind vielleicht die Yoga Vidya Seminare Mantras und Musik etwas für dich. Du kannst auch jeden Samstag um 20h beim Live-Satsang von Yoga Vidya dabei sein. Der Yoga Vidya Bad Meinberg Satsang mit Meditation, Mantra-Singen, Vortrag, Arati wird live übertragen ins Internet auf http://mein.yoga-vidya.de/page/yoga-vidya-satsang. Weitere Links: Willst du ein Einführungsseminar erleben, Yoga Urlaub nehmen oder vielleicht eine Ausbildung machen? Dann findest du hier eine kleine Auswahl. – Yoga und Meditation Einführung Seminar https://www.yoga-vidya.de/yoga-anfaenger/wie-lerne-ich-yoga/yoga-meditation-einfuehrungsseminar/ – Yoga Schulen https://www.yoga-vidya.de/center/ – Yogaferien https://www.yoga-vidya.de/yoga-urlaub/yoga-ferien – Yoga Ausbildung https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ – Sehr vieles zur Meditation auf https://www.yoga-vidya.de/meditation/ Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Kümmern und Burnout

Zu viel Kümmern um alles Mögliche kann ins Burnout führen. Manchmal ist die Lernlektion eines Burnouts, sich um sich selbst zu kümmern. Manchmal aber kommt man durch die Notwendigkeit, sich um einen lieben Menschen zu kümmern, wieder aus einem drohenden Burnout. Was ist Kümmern? Woher stammt der Begriff Kümmern? Wie wichtig oder unwichtig ist diese geistige Fähigkeit in der heutigen Gesellschaft? Wie kannst du Kümmern entwickeln? Was ist das Besondere, wenn ein Mensch kümmernd ist? Wie verhält sich ein Kümmerer, eine Kümmere? Welche Tugenden braucht es, um die Tugend der Kümmern auszugleichen? In diesem Vortrag von und mit Sukadev Bretz erfährst du eine Menge über die Tugend Kümmern – und wie diese Eigenschaft im Leben sich auswirkt – für den jeweiligen Menschen und seine Umgebung. Hier noch ein paar Infos über Tugenden, die in Beziehung stehen zu Kümmern: Andere Tugenden, Eigenschaften und Fähigkeiten ähnlich Kümmern sind zum Beispiel strahlen, schmunzeln, sich freuen. Gegenteilige Tugenden bzw. Eigenschaften, sind z.B. Ernsthaftigkeit, Würde, Seriosität. Laut Ayurveda, dem großen Naturheilkunde-System Indiens, kann man Kümmern dem Kapha Dosha bzw. Temperament zuordnen. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Anerkennung und Burnout

Anerkennung ist ein gutes Gegenmittel gegen Burnout. Wenn du anderen Menschen Anerkennung und Wertschätzung aussprichst, hilft dies gegen Burnout – auch gegen dein eigenes, sofern du dich nicht selbst von Anerkennung abhängig machst. Höre diese inspirierende Hörsendung aus dem Anti-Burnout-Podcast von und mit Sukadev Bretz. Du möchtest mehr zum Thema Burnout und Yoga Psychologie erfahren? Informiere dich auf https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/burnout-stress/. Interessieren dich Seminare zum Thema Burnout? Schau‘ hier: https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/burnout/. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz ist Teil des Anti Burnout Podcasts sowie Teil des Yoga Vidya Lexikons der Tugenden, Eigenschaften und geistigen Fähigkeiten. Mehr über Tugenden erfährst du auf https://wiki.yoga-vidya.de/Tugenden. Du möchtest regelmäßig informiert werden? Abonniere gratis den Kanal auf itunes unter https://itunes.apple.com/de/podcast/burnout-vorbeugung-umgang/id591368353?mt=2. Eine thematische Übersicht über alle inspirierenden Podcasts von Yoga-Vidya gibt es hier: https://blog.yoga-vidya.de/horsendungen-auf-einen-blick/.