Geistige Verspannungen überwinden

Überwinde geistige Verspannungen. Geistige Verspannungen können Grundlage sein für alle möglichen Ängste und Sorgen. Wie kannst du Verspannungen überwinden? Wie kannst du körperliche Verspannungen überwinden? Und noch wichtiger, wie kannst du geistige Verspannungen überwinden? Ein kleiner Tipp schon jetzt. Auch geistige Verspannungen kannst du überwinden, indem du körperlich entspannst. Und genau dazu kann Yoga beitragen. In diesem Vortrag, bekommst du einige Tipps, wie Du richtig entspannen kannst. Dieser Kurzvortrag zum Thema Verspannung gehört zum Yoga Vidya Lexikon der Persönlichkeit. Lass dich inspirieren, lass dich zum Nachdenken animieren. Weitere Tipps und Anregungen rund um Verspannung findest du natürlich auf den Yoga Vidya Seiten – und hier in diesem Kurzvortrag. Verspannung wird manchmal zu den Schattenseiten gezählt. Aber du kannst lernen damit umzugehen.. Diese Hörsendung von und mit Sukadev Bretz ist Teil der Yoga Vidya Podcasts. Alle Yoga Vidya Podcasts. Yoga bei spezifischen Beschwerden – vielleicht hilfreich bei Verspannung.

79 Tugenden und geistige Fähigkeiten kultivieren – Depression und Niedergeschlagenheit überwinden

Eine machtvolle Möglichkeit, Depression und Niedergeschlagenheit zu überwinden, ist es Tugenden und geistige Fähigkeiten zu entwickeln. Darum beginnt mit dieser Ausgabe eine neue Reihe im Umgang mit Depression Podcast. Sukadev nimmt nämlich gerade eine 400-teilige Vortragsreihe auf zum Thema „Lexikon der Tugenden„. Darin beschreibt er über 400 verschiedenen Tugenden und geistige Fähigkeiten und gibt Tipps, wie man diese entwickeln kann. Einige davon sind auch für den Umgang mit Niedergeschlagenheit, Depression und dem Gefühl von Sinnlosigkeit von Relevanz. Diese werden darum auch hier im Depressions-Podcast veröffentlicht. Überlege jetzt selbst: Welche Eigenschaft würde mir helfen, meine Niedergeschlagenheit zu überwinden? Das kann sein Tatkraft, Gottvertrauen, Lebensfreude, Vergebung, Flexibilität, Sinnhaftigkeit, Leichtigkeit, Liebe. Und du kannst innerlich dich fragen: Angenommen, ich hätte mehr Gottvertrauen, wie würde sich das anfühlen? Dies ist die 79 Ausgabe des Depressions- Podcast, dem Podcast zum Umgang mit Depression, Niedergeschlagenheit und Niedrigenergie-Phasen. Mehr Infos dazu unter https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/depression.html.