Neigungen ausleben in einer Lebensgemeinschaft

Wie gehst du mit deinen Neigungen um, wenn du in eine Lebensgemeinschaft oder Partnerschaft ziehst, musst du auf diese verzichten? Manchmal ist es gut, deine eigenen Neigungen zurückzustellen, um das Ego (die Ich-Sucht oder das Mein) zu überwinden, um mit Gott zu verschmelzen. Auf der anderen Seite können Neigungen aber auch Talente sein, die bereichernd für eine Gemeinschaft sind. Lausche diesem Vortrag von und mit Sukadev, um mehr über Neigungen und spirituelle Gemeinschaft zu erfahren! Für weitere Infos über Neigung schau im Yoga Vidya Wiki nach. Neugierig geworden? Auf unseren Gemeinschafts-Seiten kannst du alles über das Leben in einer Yoga Vidya Gemeinschaft lesen. Wenn du für ein paar Tage oder Wochen mit uns leben und wirken möchtest, melde dich für ein Seminar zum Thema Karma Yoga an! Oder du kannst auch am Mithelfer-Programm teilnehmen. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Gottergebenheit in der Lebensgemeinschaft

In diesem Vortrag hörst du ein paar Gedanken von Sukadev zu dem Thema Gottergebenheit. Gott ganz ergeben zu sein, einer höheren Wirklichkeit sein Leben zu widmen, oder auch das Vertrauen darauf, dass hinter allem Gott ist. Hast du als spiritueller Aspirant eine Gottergebenheit, und wie sieht diese aus? Lausche diesem Vortrag von und mit Sukadev, um mehr über Gottergebenheit und spirituelle Gemeinschaft zu erfahren! Für weitere Infos über Gottergebenheit schau im Yoga Vidya Wiki nach. Neugierig geworden? Auf unseren Gemeinschafts-Seiten kannst du alles über das Leben in einer Yoga Vidya Gemeinschaft lesen. Wenn du für ein paar Tage oder Wochen mit uns leben und wirken möchtest, melde dich für ein Seminar zum Thema Karma Yoga an! Oder du kannst auch am Mithelfer-Programm teilnehmen. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Vision als Grundlage einer spirituellen Lebensgemeinschaft

Höre dir ein paar Gedanken von Sukadev über das Thema Vision an. Er spricht über seine Vision bezüglich Yoga Vidya – wie Yoga Vidya die Welt zu einem friedvolleren Ort machen möchte. Des Weiteren führt Sukadev noch an, was Vision im spirituellen Kontext bedeutet z.B. eine Gotteserscheinung in der Meditation oder ein Berufungserlebnis. Besonders schön ist es, mit anderen zusammen zu singen, z.B jeden Morgen und Abend im Yoga Urlaub oder auf Seminaren bei Yoga Vidya, oder in besonderen Mantra und Musik Seminaren. Übrigens: Viele Kirtan Videos von Yoga Vidya findest du unter Kirtan. Oder gehe zum Mantra Podcast oder Mantra Blog von Yoga Vidya. Bist du sehr interessiert an Kirtan und spiritueller Musik? Dann sind vielleicht die Yoga Vidya Seminare Mantras und Musik etwas für dich. Du kannst auch jeden Samstag um 20h beim Live-Satsang von Yoga Vidya dabei sein. Der Yoga Vidya Bad Meinberg Satsang mit Meditation, Mantra-Singen, Vortrag, Arati wird live übertragen ins Internet auf http://mein.yoga-vidya.de/page/yoga-vidya-satsang. Weitere Links: Willst du ein Einführungsseminar erleben, Yoga Urlaub nehmen oder vielleicht eine Ausbildung machen? Dann findest du hier eine kleine Auswahl. – Yoga und Meditation Einführung Seminar https://www.yoga-vidya.de/yoga-anfaenger/wie-lerne-ich-yoga/yoga-meditation-einfuehrungsseminar/ – Yoga Schulen https://www.yoga-vidya.de/center/ – Yogaferien https://www.yoga-vidya.de/yoga-urlaub/yoga-ferien – Yoga Ausbildung https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/ – Sehr vieles zur Meditation auf https://www.yoga-vidya.de/meditation/ Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Aufopferung und spirituelle Lebensgemeinschaft

In einer spirituellen Lebensgemeinschaft zu leben bedeutet für viele uneigennützig dienen zu wollen. Verpflichtungen sind auch Teil des Gemeinschaftlichen Lebens in einer spirituellen Gemeinschaft. Erfahre in diesem Lebensgemeinschaft Podcast mehr über das Leben in einer Gemeinschaft. Möchtest du mehr über die Lebensgemeinschaft bei Yoga Vidya erfahren? Informiere dich auf https://www.yoga-vidya.de/gemeinschaft/lebensgemeinschaft. Interessieren dich Seminare zum Thema Mithilfe/ Karmayoga? Schaue hier: https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/karmayoga/. Mehr Vorträge von und mit Sukadev Bretz zum Thema „Lebensgemeinschaft“ im Podcast Lebensgemeinschaft Yoga Vidya. Mehr über Tugenden erfährst du auf https://wiki.yoga-vidya.de/Tugenden. Eine große Übersicht über alle inspirierenden Podcasts von Yoga-Vidya gibt es hier: https://blog.yoga-vidya.de/horsendungen-auf-einen-blick/. Lass‘ dich inspirieren! Seminare, Aus- und Weiterbildungen bei Yoga Vidya: https://www.yoga-vidya.de/seminare/.

Antrieb für eine Lebensgemeinschaft

Was bewegt Menschen dazu in einer Lebensgemeinschaft zu leben? Sukadev spricht über verschiedene vergangene und gegenwärtige Formen spiritueller Gemeinschaften. Erfahre in diesem Lebensgemeinschaft Podcast mehr über das Leben in einer Gemeinschaft. Möchtest du mehr über die Lebensgemeinschaft bei Yoga Vidya erfahren? Informiere dich auf https://www.yoga-vidya.de/gemeinschaft/lebensgemeinschaft. Interessieren dich Seminare zum Thema Mithilfe/ Karmayoga? Schaue hier: https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/karmayoga/. Mehr Vorträge von und mit Sukadev Bretz zum Thema „Lebensgemeinschaft“ im Podcast Lebensgemeinschaft Yoga Vidya. Mehr über Tugenden erfährst du auf https://wiki.yoga-vidya.de/Tugenden. Eine große Übersicht über alle inspirierenden Podcasts von Yoga-Vidya gibt es hier: https://blog.yoga-vidya.de/horsendungen-auf-einen-blick/. Lass‘ dich inspirieren! Seminare, Aus- und Weiterbildungen bei Yoga Vidya: https://www.yoga-vidya.de/seminare/.

Zerfall der Sitten in einer Lebensgemeinschaft

Spirituelle Gemeinschaften werden gegründet, um einen konsequent spirituell ausgerichtetes Leben zu führen. Am Anfang sind Gemeinschaften meistens sehr konsequent. Im Lauf der Zeit stellt man fest, dass die Erleuchtung nicht ganz so schnell kommt. Dann beginnen die Sitten zu zerfallen. So gilt es immer wieder die spirituelle Prinzipien hochzuhalten und dem Zerfall der Sitten in einer Lebensgemeinschaft zu begegnen. Das sind einige der Gedanken und Überlegungen und Themen, die Sukadev in diesem Vortrag behandelt. Dieser Vortrag zum Thema Zerfall ist Teil des Yoga Vidya Lexikons der Persönlichkeit. Diese Sendung ist Teil des Lebensgemeinschafts-Podcasts, des Podcasts rund um das Thema Gemeinschaft, spirituelle Gemeinschaft, Lebensgemeinschaft, Kommune sowie die Yoga Vidya Lebensgemeinschaften. Wenn du selbst überlegst, in einer Lebensgemeinschaft zu leben, dann schaue mal nach auf https://www.yoga-vidya.de/gemeinschaft/. Umfangreiche Infos zum Thema Zerfall findest du natürlich auf den Yoga Vidya Seiten – und hier in diesem Kurzvortrag. Zerfall kann zum Leiden beitragen – aber du kannst das auch überwinden… Hier findest du alle Yoga Vidya Podcasts. Ganzheitliche Massage Therapie Ausbildung – empfehlenswert für deine persönliche Entwicklung, nicht nur bei Zerfall.

Eigenverantwortung – so wichtig auch in der Spirituellen Lebensgemeinschaft

Wie ist es mit der Eigenverantwortung in einer spirituellen Gemeinschaft? Her kannst du dich über die Yoga Vidya Lebensgemeinschaft informieren. Interessieren dich Seminare zum Thema Mithilfe/ Karmayoga? Mehr Vorträge von und mit Sukadev Bretz zum Thema „Lebensgemeinschaft“ im Podcast Lebensgemeinschaft Yoga Vidya. Mehr über Tugenden im Yoga Vidya Lexikon der 1008 Tugenden. Hier findest du alle Tugenden umfangreich beschrieben mit vielen weiteren Infos. Eine große Übersicht über alle inspirierenden Podcasts von Yoga-Vidya gibt es hier: https://blog.yoga-vidya.de/horsendungen-auf-einen-blick/. Lass‘ dich inspirieren! Seminare, Aus- und Weiterbildungen bei Yoga Vidya: https://www.yoga-vidya.de/seminare/.

Bodenständigkeit und Lebensgemeinschaft

Im Volksmund heißt es Bodenständigkeit bedeutet auch auf dem sogenannten Boden der Tatsachen zu stehen. In einer spirituellen Gemeinschaft ist es wichtig nicht so abgehoben zu sein. Wer würde sich sonst um die täglich anfallenden Aufgaben und materiellen Grundlagen kümmern. So ist eine praktische Veranlagung und Bodenständigkeit für ein langfristiges Bestehen einer Gemeinschaft wichtig und notwendig. Hier kannst du dich über die Yoga Vidya Lebensgemeinschaft informieren. Interessieren dich Seminare zum Thema Mithilfe/ Karmayoga? Mehr Vorträge von und mit Sukadev Bretz zum Thema „Lebensgemeinschaft“ im Podcast Lebensgemeinschaft Yoga Vidya. Mehr über Tugenden! Eine große Übersicht über alle inspirierenden Podcasts von Yoga-Vidya. Lass‘ dich inspirieren! Seminare, Aus- und Weiterbildungen bei Yoga Vidya.

Reserviertheit als Chance und Problem in der spirituellen Lebensgemeinschaft

Etwas in Reserve behalten bzw. etwas zurückhalten, sich zurückziehen – eher eine Chance oder ein Problem in einer Gemeinschaft, darum geht es in diesem Vortrag. Wichtig ist der Ausgleich, jedoch ist ein Schritt in eine Gemeinschaft auch immer ein aufeinander zugehen, leben in einer großen „Familie“ und teilen, sich voll und ganz einbringen. Auf der anderen Seite ist auch der Rückzug wichtig, zur Regeneration und Eigenpraxis, bei Yoga Vidya wird keiner dazu gezwungen sein Leben komplett auszudecken, allerdings wird es leichter in der Gemeinschaft, wenn du aus der Reserviertheit herauskommst. Lausche diesem Vortrag von und mit Sukadev, um mehr über Reserviertheit in der spirituellen Gemeinschaft zu erfahren! Für weitere Infos über Reserviertheit schau im Yoga Vidya Wiki nach. Neugierig geworden? Auf unseren Gemeinschafts-Seiten kannst du alles über das Leben in einer Yoga Vidya Gemeinschaft lesen. Wenn du für ein paar Tage oder Wochen mit uns leben und wirken möchtest, melde dich für ein Seminar zum Thema Karma Yoga an! Oder du kannst auch am Mithelfer-Programm teilnehmen. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Rückzug in der Lebensgemeinschaft

Rückzug hat vielerlei Bedeutungen. Menschen die in eine spirituelle Gemeinschaft kommen, wollen sich häufig vom Stress des Alltags zurückziehen. Doch ist es wichtig auch in einer Lebensgemeinschaft die Waage zwischen Einbringen und Zurückziehen zu halten. Wie kannst du dir Phasen des Rückzugs in einer Lebensgemeinschaft ermöglich? Und was bedeutet das Wort Retreat? – darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag. Lausche dem Vortrag mit seiner Geschichte von Sukadev und seiner Begegnung mit einem Swami. Lausche diesem Vortrag von und mit Sukadev, um mehr über Rückzug in der spirituellen Gemeinschaft zu erfahren! Für weitere Infos über Rückzug schau im Yoga Vidya Wiki nach. Neugierig geworden? Auf unseren Gemeinschafts-Seiten kannst du alles über das Leben in einer Yoga Vidya Gemeinschaft lesen. Wenn du für ein paar Tage oder Wochen mit uns leben und wirken möchtest, melde dich für ein Seminar zum Thema Karma Yoga an! Oder du kannst auch am Mithelfer-Programm teilnehmen. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Klausur in der Lebensgemeinschaft

Lausche dem Vortrag zu Eintrag Klausur in dem Lexikon der Tugenden, im Zusammenhang mit spiritueller Gemeinschaft. Klausur hat vielerlei Bedeutung. Hier ist die Phase des Rückzugs, der intensiven spirituellen Praxis gemeint. Heutzutage wird Klausur auch als ein Retreat bezeichnet. Sukadev erklärt dir, wie du dich zurückziehen kannst, um spirituelle Praxis zu leben und damit spirituellen Fortschritt zu erleben. Für weitere Infos über Klausur schau im Yoga Vidya Wiki nach. Dies ist die Tonspur eines Videos. Für alle Videos zum Thema Tugenden und Persönlichkeit schau in die Yoga Vidya Community Seiten. Neugierig geworden? Auf unseren Gemeinschafts-Seiten kannst du alles über das Leben in einer Yoga Vidya Gemeinschaft lesen. Wenn du für ein paar Tage oder Wochen mit uns leben und wirken möchtest, melde dich für ein Seminar zum Thema Karma Yoga an! Oder du kannst auch am Mithelfer-Programm teilnehmen. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Eigensinn – auch wichtig in der Lebensgemeinschaft

In diesem Kurzvortrag geht es um Eigensinn und um Gemeinsinn. Welche Bedeutung haben diese Begriffe im Zusammen mit dem Leben in einer Gemeinschaft? Welche Bedeutung hat der Eigensinn? Hat dieser Sinn auch einen Nutzen für andere, für den Gemeinsinn? Es ist hilfreich zu wissen was einem selbst gut tut und auch zu wissen was einem größerem Wohl von Nutzen sein könnte. Hier kannst du dich über die Yoga Vidya Lebensgemeinschaft informieren. Interessieren dich Seminare zum Thema Mithilfe/ Karmayoga? Mehr Vorträge von und mit Sukadev Bretz zum Thema „Lebensgemeinschaft“ im Podcast Lebensgemeinschaft Yoga Vidya. Mehr über Tugenden! Eine große Übersicht über alle inspirierenden Podcasts von Yoga-Vidya. Lass‘ dich inspirieren! Seminare, Aus- und Weiterbildungen bei Yoga Vidya.

Neutralität – Geht das in einer Lebensgemeinschaft?

Kann man wirklich neutral sein oder besser gesagt bleiben? Neutralität ist wichtig, wenn man zwischen zwei Parteien vermitteln will. Erschwert wird die Situation dadurch, dass der Mensch natürlich die Fähigkeit besitzt, Mitgefühl für andere Menschen zu haben – ist es dann noch möglich, neutral zu sein? In Lebensgemeinschaften ist es wichtig, eine Gruppe von Menschen zu haben, die zwischen Parteien eine Mediation vornimmt, falls es mal zu Unstimmigkeiten kommt. Zum Beispiel bei Yoga Vidya sorgt der Shanti-Rat für Streitschlichtung und Frieden in der Lebensgemeinschaft. Lausche diesem Vortrag von und mit Sukadev, um mehr über Neutralität in der spirituellen Gemeinschaft zu erfahren! Für weitere Infos über Neutralität schau im Yoga Vidya Wiki nach. Neugierig geworden? Auf unseren Gemeinschafts-Seiten kannst du alles über das Leben in einer Yoga Vidya Gemeinschaft lesen. Wenn du für ein paar Tage oder Wochen mit uns leben und wirken möchtest, melde dich für ein Seminar zum Thema Karma Yoga an! Oder du kannst auch am Mithelfer-Programm teilnehmen. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.