03 Besserer Umgang mit Angst – Ratschläge aus den 6 Yoga Wegen

Wenn die Angst da ist, wie kannst du besser mit ihr umgehen? Dazu gibt dir Sukadev Tipps aus den 6 Yoga Wegen. Du bekommst Ratschläge aus folgenden Yoga Wegen: (1) Jnana Yoga, der philosophische Yoga Weg: Frag wer bin ich – erkenn dein Selbst und sei frei – dann ist die Angst nicht mehr so von Bedeutung (2) Bhakti Yoga, der Yoga der Hingabe: Wenn du eine höhere Wirklichkeit spürst, der du dich ganz anvertrauen kannst, zu der du ein Unvertrauen entwickeln kannst – dann spielt Angst keine große Rolle mehr (3) Raja Yoga ist der psychologische Yoga-Weg: Raja Yoga gibt eine Menge geistiger Übungen, um Mut und Vertrauen zu entwickeln – und jenseits der Ursachen von Angst zu gelangen (4) Im karma Yoga lernst du einen Sinn im Leben zu sehen – und für etwas Wichtiges bist du gerne bereit, Ängste zu überwinden. (5) Kundalini Yoga sagt, dass Energie und Emotion, Gemütszustand zusammen hängen. Indem du deinen Energiezustand erhöhst, und deine Energien ruhiger machst, bekommst du mehr Selbstvertrauen und Power. Schließlich hilft dir Hatha Yoga: Hatha Yoga macht dir bewusst, dass Körper und Emotion bzw. Gemütszustand miteinander zusammenhängen. So kannst du mit Atmung, Entspannung, Mimik, Gestik, Körperhaltung auch besser auf Ängste einwirken.

Dies ist der dritte Vortrag einer Reihe von Vorträgen mit Sukadev Bretz, mit dem Thema: Yoga Psychologie und Angst überwinden. Seminare zum Thema Angst überwinden findest du unter https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/angst-ueberwinden.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.