Konkurrenz Podcast

Inspirierender Abhandlung über Konkurrenz. Einige Infos zum Thema Konkurrenz in diesem kurzen Improvisations-Vortrag.

Sukadev spricht hier über dieses Thema von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus, der auch für das Verständnis von Prana, Nadis und Chakras wichtig ist.

Ähnliche Gegenstände sind z.B. Konnivenz, Konservativ, Kontrollwahn, Konzentration, Konform, Kompliziertheit, Komplex.

Dennoch Podcast

Eine kurzer Abhandlung mit dem Inhalt Dennoch. Erfahre einiges zum Thema Dennoch in diesem kurzen Vortrag.

Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., spricht hier über das Thema vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus. Die Grundgedanken hinter Vedanta und damit der Yoga Philosophie sind Einheit, Verbundenheit, Liebe.

Verwandte Begriffe sind z.B. Gelassenheit, Sein, Detailverliebtheit, Devotion, Delirium, Natur.

Materialismus und Spiritualität Podcast

Kurzer Abhandlung mit dem Inhalt Materialismus und Spiritualität. Verstehe etwas mehr über das Thema Materialismus in diesem Kurzvortrag.

Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., behandelt hier dieses Thema aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga. Weisheit und Gelassenheit sind dabei oft hilfreich.

Ähnliche Gegenstände sind z.B. Meckerei, Meditation, Meisterschaft, Mensch, Maske, Märtyrer.

Neid überwinden Podcast

Ein kurzer Podcast über das Thema Neid überwinden. Simple und komplexe Infos zum Thema Neid in dieser kurzen Abhandlung, einem kleinen spontanen Audiovortrag.

Der Yogalehrer und Spirituelle Lehrer Sukadev Bretz spricht hier über dieses Thema von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus, der auch für das Verständnis von Prana, Nadis und Chakras wichtig ist.

Ähnliche Gegenstände sind z.B. Neinsagertum, Nerven, Nichteinmischung, Nichtliebe, Negativität, Narretei, Nahe.

Was bedeutet Spirituell- Video Vortrag

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Was bedeutet Spirituell:

Kurzer Videovortrag von und mit Sukadev Volker Bretz , Yoga und Meditationslehrer.
Seminare und Workshops rund um dieses Themengebiet sind zu finden auf https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/spiritualitaet/.

Dieses Video zum Thema Was bedeutet Spirituell gibt es auch als Audio im Tugenden Podcast. Zu abonnieren auf Google Podcast oder Apple Podcast.

Artikel rund um Was bedeutet Spirituell gibt es zu finden zu den Stichwörtern Vorlieben, Wahnsinnig, Was bedeutet rational, Was ist Glaube, Was ist Moral, Wesensmerkmal..

Dieses Video ist Teil des Yoga, Meditation und Ayurveda Multimedia Lexikons von Yoga Vidya.

36 Verhaftung und Wünsche als Ursache von Angst überwinden lernen

Kennst du schon des Yoga Psychologie Portal? Unter https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/angst.html findest du viele weitere Anregungen, wie du Angst überwinden kannst, nutzen kannst – um zu deiner Kraft, in deine Kraft zu kommen.
Raga, Wünsche, Mögen gehört zu allem Lebendigsein. Man kann sagen, dass Mögen Grundlage des Antriebs für alle Tiere, insbesondere Säugetiere, ist. Beim Menschen kann Raga, Mögen/Wünsche/Zuneigung, Quelle von Angst sein. Sukadev lädt dich in diesem Vortrag dazu ein, dir über deine Identifikationen und die daraus resultierenden Wünsche bewusst zu werden. Und er regt dich dazu an, nachzudenken, wie aus Wünschen Angst entsteht. Und er gibt dir Tipps, wie du Ängste überwindest – indem du dich weniger mit Wünschen identifizierst, und dein Glück nicht von Wunscherfüllung abhängig machst. Das ist weiterhin ein philosophischer Vortrag – der aber auch für die Angstpsychologie große Bedeutung hat. Mehr zum Thema Angst unter https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/angst.html

Stärke deine Ressourcen mit diesem und anderen schönen Texten und mit Tipps aus der psychologieschen Yogatherapie: https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/ressourcen-staerken.html

71 Gemütsruhe Teil 2 – nicht sofort reagieren

Heute geht es nochmals um Gemütsruhe und wie du sie kultivieren kannst. Eine gewisse innere Gemütsruhe zu haben ist ein gutes Gegengewicht zu den Aufregungen und Herausforderungen des Alltags. Du kannst dir antrainieren, eine gewisse Gemütsruhe zu entwickeln. Du kannst insbesondere lernen, nicht sofort zu springen. Es gibt ja einige Tipps, die du kennst: Erst mal 10 Mal tief durchatmen. Ein Glas Wasser trinken. Ein Mal um den Block gehen. Eine Email, die einen ärgert nicht am gleichen Tag beantworten. Eine Nacht darüber schlafen. Sukadev gibt dir hier noch einige weitere Tipps für eine gewisse Gemütsruhe. Besonders viel zur Gemütsruhe findest du auch unter https://wiki.yoga-vidya.de/Gelassenheit und dem Buch von Sukadev „Der Königsweg zur Gelassenheit. Dies ist die 71. Folge des Umgang mit Angst Podcast, der einzige deutschsprachige Podcast zum Thema Angst, der eine gewisse Dauer und Beständigkeit hat. http://angst.podhost.de/rss bzw. https://angst.podspot.de/

Polarität in der Welt Podcast

Kurzer Podcast mit Inhalt Polarität in der Welt. Einige Informationen zum Thema Polarität in diesem Audiovortrag.

Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., behandelt hier dieses Thema aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga. Es gilt, alles mit Liebe zu betrachten.

Verwandte Begriffe sind z.B. , Positives Denken, Prachtvoll, Hilfe, PMR, Astrologie, Astrologie.

Mit feinfühligkeit umgehen Podcast

Ein kurzer Vortrag über das Thema Mit feinfühligkeit umgehen. Einige Infos zum Thema Gelassenheit in diesem Vortragsaudio.

Der Yogalehrer und Spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier dieses Thema von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus, der auch für das Verständnis von Prana, Nadis und Chakras wichtig ist.

Verwandte Gegenstände sind z.B. Janusköpfigkeit, Ungeduld, Mitleid, Mitmenschen, Unvermögen, Misstrauen, Missmut.

Idealisieren Podcast

Eine kurzer Abhandlung mit Inhalt Idealisieren. Erfahre einiges zum Thema Idealisieren in diesem kurzen Improvisations-Vortrag.

Sukadev behandelt hier dieses Thema aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga. Weisheit und Gelassenheit sind dabei oft hilfreich.

Verwandte Begriffe sind z.B. Idealismus, Identifikation, Ignorierend, Illusorisch, Ideale, Ich habe das nicht getan, Ich brauche das nicht.

Spüre die Liebe zu deinen Mitmenschen

Spüre die Liebe zu deinen Mitmenschen. Spüre deine Mitmenschen, z.B. deine Partner, deine Kinder, all die Menschen dir dir im laufe des Tages begegnen von Herzen mit einem Gefühl der Liebe. Besonders auch schön, wenn du mit einem Menschen nicht zu tun hast, spüre trotzdem zu diesem Menschen, spüre sein Herz, spüre ihn von Herzen. Lass dies zu einer täglichen Übung werden, verbinde diese Übung mit dem Atem und spüre und etabliere dieses Gefühl der Liebe und Verbundenheit in deinem Leben. Lesung und Kommentar von Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. https://www.yoga-vidya.de

Ungerührtheit anderer Podcast

Podcast über das Thema Ungerührtheit anderer. Einige Infos zum Thema Ungerührtheit in diesem kleinen Kurzaudio.

Sukadev spricht hier über dieses Thema vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Verwandte Gegenstände sind z.B. Ungeschicklichkeit, Ungesetzlichkeit, Unkameradschaftlichkeit, Unkontrollierbarkeit, Ungenauigkeit, Ungastlichkeit, Unfreiheit.

68 Meide Fleisch, Eier und Milch – du wirst mehr Freude spüren

Dieses Mal ein kleiner Exkurs zu einem meiner Lieblingsthemen: Iss vegan, verzichte auf tierische Produkte. Du wirst dich recht bald besser fühlen. Tiere haben Gefühle, Tiere haben Emotionen. Kein Tier will gerne gefangen gehalten werden. Kein Tier will gerne getötet werden. Indem du Tiere und Produkte vom Tier wie Eier und Milch isst, nimmst du auch die Trauer, das Leid der Tiere mit auf. Tiere fallen ja nicht plötzlich tot um. Tiere werden zum Schlachter transportiert. Sie ahnen, dass etwas mit ihnen geschehen wird. Das gilt nicht nur für Tiere aus Massentierhaltung, die ihr ganzes Leben gequält wurden. Auch Tiere aus Freilandhaltung wollen gerne weiter leben. Wenn sie dann vom Hänger rausgetrieben und auf den Schlachthof getrieben werden, spüren sie den Tod in der Luft und haben Angst. Oft müssen sie mit Stockhieben, Seilen oder Elektroschockgeräte zum Tötungsgerät getrieben werden, und gar nicht mal selten sind sie noch nicht tot, wenn sie dann aufgeschnitten werden. Auch Milchproduktion ist mit Grausamkeit verbunden: Zum einen muss eine Kuh jedes Jahr ein Kalb auf die Welt bringen, um Milch zu geben. Und die Hälfte der Tiere sind männlich und müssen getötet werden. Und auch die weiblichen Tiere kann man nicht alle für Milchproduktion nutzen. Zum zweiten dürfen Kälber schon aus hygienischen Gründen nicht bei der Mutter bleiben. So werden die Kälber nach der Geburt von der Mutter getrennt, die Mutter schreit nach ihrem Kind. Und dieser Schmerz ist in der Milch. Kein Wunder, dass Studien nahelegen, dass Menschen, die viel Fleisch und Milch zu sich nehmen, eher zu Depressionen und Angststörungen neigen als andere. Daher also der Tipp: Führe anderen Lebewesen kein Leid zu, auch nicht den Tieren. Und trage auch nicht zum Leid anderer Lebewesen mit bei, indem du sie isst. Dann wird es auch dir besser gehen. Mehr Tipps zum Umgang mit Depressionen auf https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/depression.html. Und mehr Tipps zur Ernährung auf https://www.yoga-vidya.de/yoga-anfaenger/yoga-ernaehrung.html . Dies ist die 68. Folge des Depression-Podcast, und wir sind weiterhin bei dem Thema Ernährung und Depression…

Gelassenheit Swami Vishnu devananda Podcast

Inspirierender Podcast über Gelassenheit Swami Vishnu devananda. Bekanntes und Unbekanntes zum Thema Gelassenheit in diesem Kurzvortrag.

Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., behandelt hier dieses Thema aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga. Weisheit und Gelassenheit sind dabei oft hilfreich.

Ähnliche Gegenstände sind z.B. Gelassenheit, Geläutert, Gemahlin, Liebe, Gelassenheit, Gelassenheit, Gelassenheit.