62 Was kann schlimmstenfalls passieren?

Nach langer Pause hier eine Fortsetzung des Umgang mit Angst Podcast. Heute geht es um eine sogenannte paradoxe Intervention: wenn du Angst hast, dann überlege: Was kann schlimmstenfalls passieren? Male dir aus, was schlimmstenfalls passieren kann. So kannst du zügig feststellen, dass Ängste und Panik nicht wirklich so schlimm sind. . Ab jetzt wird es wieder etwas regelmäßiger Hörsendungen zum Thema Angst vorbeugen geben. Ob ich auf einen wöchentlichen, vierzehntägigen oder monatlichen Rhythmus wechsle, muss ich noch überlegen. Mehr zum Thema Angst findest du unter https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/angst.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.