95 Coolness

Heute geht es um Coolness. Das mag erst mal erstaunen, denn Sukadev, Autor dieser Podcastreihe, gebraucht normalerweise den Ausdruck Coolness weniger – er stammt noch aus der Generation, die den Ausdruck Cool und Coolness in ihrer Jugendzeit nicht verwendet hat. Der Ausdruck Coolness ist aber ein auch von der Psychologie her interessanter Ausdruck. Coolness stammt vom Englischen kühl, man findet etwas Ähnliches ja in der Redensart „einen kühlen Kopf bewahren“. Erfahre hier etwas mehr über den Ursprung des Begriffs Coolness aus der amerikanischen Sklaverei, dann aus der Beat-Bewegung der 1950er Jahre, schließlich als Gegenbewegung zu den Aufgeregtheiten, den großen Gefühlen der 1960er und 1970er Jahren, als es ganz uncool gewesen wäre, cool zu sein. Dies ist die 95. Ausgabe des Yoga Psychologie Podcasts von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist die erste Folge einer Reihe zum Thema Coolness, irgendwie auch die 7. Folge zum Thema Contenance, Selbstbeherrschung und Coolness. https://wiki.yoga-vidya.de/Coolness . Mehr Infos zu Yoga Psychologie https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie.html. Yoga Urlaub https://www.yoga-vidya.de/seminartipp/yoga-urlaub.html.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.