Bauchatmung – gute Grundlage um mit Angst umzugehen

Bauchatmung ist eine einfache Technik, um mit einfachen unbestimmten Alltagsängsten umzugehen: Beim Einatmen lass den Bauch nach vorne gehen, beim Ausatmen lass den Bauch nach hinten gehen. Atme 3-4 Sekunden lang ein, atme 3-4 Sekunden lang aus. Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, leitet dich an. Kurzer Podcast – mit einer einfach umsetzbaren Übung. Dies ist die zweite Ausgabe des Angst-Podcast, des Podcast zum Umgang mit Ängsten, Phobien, Lampenfieber und mehr. https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/angst.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.