Nichtlügen Die Grundlage jeder Gemeinschaft

Bevor du etwas sagst, überlege 1. Ist es wahr? 2. Ist es liebevoll? 3. Ist es notwendig?! Nicht lügen gehört im Yoga zu den fünf Yamas, den 5 wichtigen Prinzipien (z.B. auch nicht stehlen und nicht verletzen). Wahrhaftig zu sein bedeutet Mut und meistens der Verzicht auf deinen eigenen Vorteil. Sukadev geht in diesem Vortrag kurz auf einen Artikel aus dem Spiegel ein, in dem die Lüge als „Sozialer Kit“ beschrieben wird und das es einen Unterschied gibt aus reinem Egoismus zu Lügen oder aus Mitgefühl. Lausche diesem Vortrag von und mit Sukadev, um mehr über Nicht Lügen in der spirituellen Gemeinschaft zu erfahren! Für weitere Infos über Nicht Lügen schau im Yoga Vidya Wiki nach. Neugierig geworden? Auf unseren Gemeinschafts-Seiten kannst du alles über das Leben in einer Yoga Vidya Gemeinschaft lesen. Wenn du für ein paar Tage oder Wochen mit uns leben und wirken möchtest, melde dich für ein Seminar zum Thema Karma Yoga an! Oder du kannst auch am Mithelfer-Programm teilnehmen. Die neue kostenlose Yoga Vidya App ist da! Gestalte deine eigene Yogapraxis individuell, unverbindlich und unkompliziert! Mit dieser App kannst du: – Hatha Yoga Stunden mitmachen – Pranayama oder Meditation üben – neue Mantras lernen – das nächste Yoga Vidya Center vor Ort finden Die App, samt weiteren Informationen, ist im Yoga Vidya Blog erreichbar – sowohl für Android als auch für iOS. Klicken, runterladen, und das Yoga deiner Wahl praktizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.