Selbstgerechtigkeit und Demut

Selbstgerechtigkeit muss ergänzt werden durch Demut. Eine gewisse Selbstgerechtigkeit kann entstehen, wenn man seine Vorsätze immer umsetzt. Gerade die konsequenten Menschen, die Menschen die sich an die Regeln halten, haben manchmal eine Neigung zur Selbstgerechtigkeit. Jesus Christus hat im Evangelium beziehungsweise den Evangelien immer wieder darauf hingewiesen, dass Selbstgerechtigkeit nicht gut ist. Wie du selbst Gerechtigkeit in dir erkennst, und wie du Selbstgerechtigkeit überwinden kannst, darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag. Dieser Vortrag über Selbstgerechtigkeit gehört zum Yoga Vidya Lexikon zum Thema Persönlichkeit. Dieser Vortrag gehört zum Yoga Psychologie Podcast von Yoga Vidya. Yoga Psychologie betrachtet den Menschen in all seinen Facetten – einschließlich seiner Spiritualität. Viele Infos zu Selbstgerechtigkeit kannst du jetzt gleich anhören. Selbstgerechtigkeit ist also ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft, eine Verhaltensweise, mit der du umgehen lernen kannst… Hier findest du alles Yoga Vidya Podcasts. Yoga Vidya Acharya Studiengang – kann hilfreich sein bei Selbstgeißelung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.