Unmündigkeit in der spirituellen Gemeinschaft

Unmündigkeit in der spirituellen Gemeinschaft, das ist ein Thema das immer wieder lebhaft diskutiert wird. Man geht den spirituellen Weg, um Freiheit zu erreichen. Mann geht in die spirituelle Gemeinschaft, um wahrhaftig frei zu werden. Aber auf dem Weg gilt es auch zu lernen. Es gibt Menschen, die den Weg schon gegangen sind, und die viele Tipps geben können. Und dazu muss der Schüler auch demütig sein, Anleitungen folgen. Es ist aber wichtig, dass daraus keine Unmündigkeit wird. Wie man den Zwiespalt überwindet, oder auch geschickt damit umgeht, nämlich dem Zwiespalt zwischen Freiheit, Eigenverantwortung und Demut, darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag. Diese Sendung zum Thema Unmündigkeit ist Teil des Yoga Vidya Lexikons der Persönlichkeit. Willst du mehr zum Thema Gemeinschaft, Lebensgemeinschaft, spirituelle Gemeinschaft wissen? Dann lausche auch den anderen Sendungen hier im Lebensgmeinschafts-Podcast – oder besuche die Gemeinschafts-Seite von Yoga Vidya. Viele Denkanstöße und Anregungen sowie praktische Tipps rund um Unmündigkeit bekommst du jetzt gleich, wenn du diese Sendung anhörst. Unmündigkeit ist nichts, was dir zu viele Sorgen machen muss. Du kannst darüber hinauswachsen… Hier findest du alles Yoga Vidya Podcasts. Klangmassage Ausbildung – manchmal hilfreich bei Unmündigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.