13 Vision von Swami Sivananda – als Kraftquelle für das Weitergeben spirituellen Wissens

Swami Sivananda wurde durch eine Vision Anfang der 1930er Jahre dazu inspiriert, Yoga im großen Stil weiterzugeben. Auch nach seiner Erleuchtung blieb Swami Sivananda nämlich eine ganze Weile eher zurückgezogen und schickte Aspiranten zu anderen Meistern und in spirituelle Institutionen. Dann hatte Swami Sivananda aber eine Vision: Er sah Krishna. Und Krishna sagte zu Swami Sivananda: „Sivananda, wache auf. Ich habe den Becher deines Lebens gefüllt mit dem Nektar des Göttlichen Namens, mit spiritueller Kraft. Geh und teile diesen Nektar mit allen. Ich werde dafür sorgen, dass dein Becher stets gefüllt bleiben wird.“ Ab da engagierte sich Swami Sivananda intensiv für die Verbreitung des Yoga. Ab da erlaubte er das Entstehen eines Ashrams um ihn herum. Ab da begann er Bücher zu schreiben, Artikel zu veröffentlichen – und bald entstand eine große Yoga Bewegung. Diese spirituelle Kraft, die Krishna dem Swami Sivananda versprochen hatte, wirkt auch heute weiter nach: Wer sich in den Yoga Vidya Lebensgemeinschaften besonders dafür einsetzt, Yoga zu verbreiten, kann von besonderer spiritueller Kraft erfüllt werden. Und es ist wichtig: Wer sich in der Tradition von Swami Sivananda intensiv engagiert, Yoga zu verbreiten, sollte sich ganz auf Swami Sivananda und Krishna einstimmen. Dann wird er, wirst du, merken, dass göttliche Kraft fließt. Es ist nicht die eigene Kraft, die man ausgibt, wenn man sich für das Weitergeben von Yoga einsetzt. Vielmehr ist es göttliche Kraft und der Segen von Swami Sivananda. Das erfahren wir in den Yoga Vidya Lebensgemeinschaften immer wieder: Diejenigen, die sich für das Weitergeben von Yoga einsetzen, strahlen vor Kraft, nicht diejenigen, die es gemütlich angehen. Willst du dich engagieren, Yoga weiterzugeben? Dann überlege doch, Teil der Yoga Vidya Lebensgemeinschaften zu werden. So kannst du entscheidend dazu beitragen, aus dieser Welt einen besseren Ort zu machen. Heute kommt es eben nicht hauptsächlich darauf an zu überlegen, wie du dich am besten entwickeln kannst und wo du dich am besten fühlst. Es kommt vielmehr darauf an, dass du überlegst: Wie kann ich am besten dazu beitragen, Yoga zu verbreiten. Wenn du das dann umsetzt wirst du viel spirituelle Kraft erfahren – und dich sehr gut spirituell entwickeln.

Mehr Informationen, wie du dich im Rahmen einer Yoga Vidya Lebensgemeinschaft für eine bessere Welt einsetzen kannst, unter https://www.yoga-vidya.de/gemeinschaft.html

Freigebigkeit Podcast

Eine Abhandlung zum Themenkreis Freigebigkeit. Verstehe etwas mehr über das Thema Freigebigkeit in dieser Kurzabhandlung.

Der Yogalehrer Sukadev interpretiert hier vom einem Yogastandpunkt aus. Zum ganzheitlichen Yoga kann man auch die Theorie von Karma und Reinkarnation dazu zählen.

Ähnliche Gegenstände sind z.B. Freigiebigkeit, Freimut, Freudigkeit, Freundlichkeit, Frechheit, Forschheit, Förderung.

05 Macht euch Komplimente – Liebes-Podcast 5

Eine Untersuchung hat gezeigt: Paare die miteinander glücklich sind, machen sich fünf mal mehr Komplimente als dass sie sich kritisieren oder Wünsche äußern. Lerne daher, das, was du am anderen schätzt, in Worte zu fassen. Mache dem anderen Komplimente. Sage, was dir am anderen gefällt. Normalerweise wirst du die Komplimente auch zurück bekommen … Und selbst wenn nicht, weil dein Partner eher schweigsam ist – du kannst ihm/ihr Komplimente machen. Natürlich sollen die Komplimente echt sein, d.h. du solltest das, was du sagst, auch ehrlich meinen. Hoffentlich gibt es so viel, das du an deinem Partner schätzt. Sage es ihm/ihr immer wieder. So vertieft sich eure Liebe immer wieder von Neuem.

Ich auch Podcast

Ein kurzer Vortrag über das Thema Ich auch. Banales und Besonderes zum Thema Ich auch in diesem Audio Kurzvortrag.

Sukadev denkt laut nach aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga. Weisheit und Gelassenheit sind dabei oft hilfreich.

Ähnliche Begriffe sind z.B. Veganer, Ich brauche das nicht, Ideale, Ideenarmut, Hypokrisie, Humor, Humilitas.

Basis Podcast

Inspirierender Podcast mit Inhalt Basis. Einige Informationen zum Thema Basis durch dieses Vortragsaudio.

Der Yogalehrer und Spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier dieses Thema aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga. Es gilt, alles mit Liebe zu betrachten.

Verwandte Gegenstände sind z.B. Beachten, Bedächtigkeit, Bedeutungslosigkeit, Barmherzigkeit, Ayurvedaferien, Ayurvedaferien.

25 Kommuniziere mit deinem Krafttier

Kommuniziere mit deinem Krafttier: Beim letzten Podcast hast du Anregungen bekommen, dir ein Krafttier vorzustellen, welches für dich für Mut und Vertrauen steht – welches dir helfen kann bei Angst. Falls du die vorherige Sendung verpasst hast, wäre es sinnvoll, zur vorigen Folge zurückzukehren. Diese Folge ist sinnvoll, wenn du ein oder mehrere Krafttiere gefunden hast, und du weißt, wo du dir es/sie dir vorstellen kannst. Jetzt kannst du ausprobieren: wie willst du mit dem Krafttier kommunizieren? Reicht es dir aus, wenn du einfach das Krafttier bildlich siehst und ruhig verstehst , dass es dir Kraft, Mut und Vertrauen gibt? Oder wäre es besser, du sprichst mit dem Krafttier, du streckst die Hände zum Krafttier aus – vielleicht willst du es sogar streicheln? Überlege – und nutze das die nächste Woche. Fühle Mut und Vertrauen – durch die Vorstellung des Krafttiers. Viele Seminare zu diesem Thema unter https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/selbsterfahrung-psychotherapie-psychologie.html

Wenn du dein Krafttier herrausfinden möchtest und dich für Naturspiritualität und Schamanismus interessierst findest du hier die passenden Seminare: https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/naturspiritualitaet-und-schamanismus.html

Ahimsa maitri yoga sutra patanjali Podcast

Eine Abhandlung mit dem Inhalt Ahimsa maitri yoga sutra patanjali. Verstehe etwas mehr über das Thema Ahimsa in diesem kurzen Spontan-Vortragsaudio.

Der Yogalehrer und Spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier dieses Thema vom Yogastandpunkt aus. Yoga kann helfen, über Angst und Depression hinauszuwachsen.

Verwandte Themen sind z.B. Ähnlich, Akkurat, Allerlei, Allmächtig, Agni, Affirmation, Affekt.

Arrangieren Podcast

Abhandlung über das Thema Arrangieren. Erfahre einiges zum Thema Arrangieren in diesem Vortragsaudio.

Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., denkt laut nach und streut einige Yoga Überlegungen mit ein. Um Yoga besser zu verstehen, kannst du ja auch überlegen, mal Yoga Ferien zu machen, vielleicht in einem Yoga Vidya Seminarhaus.

Verwandte Begriffe sind z.B. Artig, Ästhetisch, Auffassung, Argwohn, Ärger, Arbeitszwang.