37 – Wunderfrage: Freude

Heute geht es um die Wunderfrage: Wie müsste ich es machen, dass es mir Freude bereitet? Angenommen, ich könnte es mit Freude tun, wie würde ich es machen? Es gibt für diese Wunderfrage mehrere Schritte: Der erste Schritt ist, dir selbst im Klaren zu werden: Was macht mir Freude? Wie macht mir eine Aufgabe Freude? Danach kommt das Wunder: Du überlegst dir: Angenommen ein Wunder würde geschehen, und ich könnte Freude haben, meine Aufgaben mit Freude erledigen, wie wäre das? Was würde ich machen? Wie würde ich es machen? Wie würde es sich anfühlen? Vielleicht magst du am Ende dieser Hörsendung einen Moment lang, oder auch ein paar Minuten lang aufschreiben: Was macht mir Freude? Was hat mir Freude bereitet? Es ist gut, ein Freudebuch zu führen. Das geht in einem altmodischen Heft, du kannst es auch auf einer Notizapp auf dem Smartphone machen. Oder eine Textdatei irgendwo auf einer Cloud im Internet. Du findest das, was Sukadev in dieser Hörsendung beschreibt, auch unter https://wiki.yoga-vidya.de/Wunderfragen

Kinderkrankheit Podcast

Inspirierender Abhandlung mit Inhalt Kinderkrankheit. Einige einfache und komplexe Informationen zum Thema Kinderkrankheit in diesem kurzen Improvisations-Vortrag.

Der Yogalehrer Sukadev behandelt hier das Thema aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga. Weisheit und Gelassenheit sind dabei oft hilfreich.

Ähnliche Begriffe sind z.B. Kinderspiel, Klagend, Kleiner, Kleinmut, Kinderfeindlichkeit, Kenntnis, Gelassenheit.

Gemeinheit anderer Podcast

Eine inspirierender Abhandlung mit dem Gegenstand Gemeinheit anderer. Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Gemeinheit in diesem Kurzaudio.

Der Yogalehrer Sukadev behandelt das Thema von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus, der auch für das Verständnis von Prana, Nadis und Chakras wichtig ist.

Ähnliche Themen sind z.B. Liebe, Gemeinwohl, Genügen, Gemahlin, Gelogen, Gelehrtheit.

Behandeln Podcast

Eine kurzer Abhandlung über das Thema Behandeln. Einige Infos zum Thema Behandeln in diesem Kurzvortrag.

Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., spricht hier über das Thema aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga. Es gilt, alles mit Liebe zu betrachten.

Verwandte Gegenstände sind z.B. Beharrlichkeit, Beherrschen, Beileid, Behagen, Begriffsstutzigkeit, Begrenzung.

Den inneren Schweinehund lieben lernen Podcast

Ein kurzer Podcast über das Thema Den inneren Schweinehund lieben lernen. Verstehe etwas mehr über das Thema Schweinehund in diesem kurzen Vortrag.

Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., spricht hier über das Thema vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus, die auch bei Ayurveda und bei der Meditation eine wichtige Rolle spielt.

Verwandte Begriffe sind z.B. , Depression, Desinformiertheit, Detailverliebtheit, Demut, Gelassenheit, Defizit.

Blinde Liebe bei anderen Podcast

Eine kurzer Abhandlung mit Inhalt Blinde Liebe bei anderen. Einige Infos zum Thema Blinde Liebe in diesem Spontan-Vortragsaudio.

Der Yogalehrer Sukadev spricht über diesen Gegenstand aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga. Weisheit und Gelassenheit sind dabei oft hilfreich.

Verwandte Gegenstände sind z.B. , Bockigkeit, Bravheit, Brimborium, Blendung, Bitte, Bissen.

Kriecherei bei anderen Podcast

Ein Podcast mit Inhalt Kriecherei bei anderen. Simple und komplexe Gedankengänge zum Thema Kriecherei in diesem Vortragsaudio.

Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Thema aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga. Weisheit und Gelassenheit sind dabei oft hilfreich.

Ähnliche Begriffe sind z.B. Krise, Kulanz, Kummer, Kratzbürstigkeit, Kraftlosigkeit, Kraft.

87 Gleichgültigkeit und ihre Überwindung, Teil 2

Wie kannst du eine Phase von Gleichgültigkeit überwinden? Wie kannst du jemand anderem raten, ihm helfen, der in einer Phase der Gleichgültigkeit ist? Darum geht es in dieser 87. Ausgabe des Yoga Psychologie Podcasts. Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya und Autor dieser Podcastreihe, gibt dir einige Tipps. Mehr Infos zu Yoga Psychologie https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie.html . Yoga Urlaub https://www.yoga-vidya.de/seminartipp/yoga-urlaub.html. Informationen über Leben in einer Yoga Vidya Gemeinschaft https://www.yoga-vidya.de/gemeinschaft.html

79 Affirmationen und Selbsthypnose für Gemütsruhe

Du kannst es dir zur Aufgabe machen, Gemütsruhe zu entwickeln. Du kannst sagen: „Eine Woche lang möchte ich mehr Gemütsruhe entwickeln“. Wenn du dann eine Woche der Entwicklung und Kultivierung der Gemütsruhe widmest, dann kannst du Fähigkeit zur Gemütsruhe sehr gut entwickeln. Viele Tipps und Übungen rund um Gemütsruhe findest du auch auf https://wiki.yoga-vidya.de/Gelassenheit. Eine gute Technik wäre z.B. dir mogens aufzuschreiben, was du machen willst, um Gemütsruhe zu entwickeln. Und abends schreibst du, wie es dir gelungen ist. So kannst du all die verschiedenen Techniken ausprobieren und herausfinden, was wirkt und was nicht so wirkt. Eine einfache Übung für Gemütsruhe kann sein, dir öfter zu sagen: „Gemütsruhe“, „ruhig bleiben“, „ruhig Blut“. Eine weitere einfache Technik ist, 10 Mal tief mit dem Bauch ein- und auszuatmen. Eine nächste Technik wäre, sich zu sagen: „Ja, es passiert viel. Und es gibt gute Gründe sich aufzuregen. Aber dieses Mal will ich mit tiefer Gemütsruhe reagieren. Aus der Tiefe meines Wesens bekomme ich die Kraft der Gemütsruhe.“ Mit diesen einfachen Empfehlungen möchte ich die Reihe zum Thema Gemütsruhe erst mal abschließen. Dies waren 9 Folgen zum Thema Gemütsruhe und wie du sie kultivieren kannst. Dies war die 79. Ausgabe des Umgang mit Angst Podcast http://angst.podhost.de/rss bzw. https://angst.podspot.de/. Viele Tipps zum Umgang mit Angst und Ängsten auf https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/angst.html . Hier sei auch ein Hinweis: Noch mehr Tipps zur Gemütsruhe findest du auch unter https://wiki.yoga-vidya.de/Gelassenheit. Dort findest du auch Links und Infos über das Buch „Der Königsweg zur Gelassenheit“ sowie den Gelassenheits-Podcast, wo du in über 200 Hörsendungen immer wieder neue Tipps für mehr Gelassenheit bekommst. Erwähnenswert ist auch: Mal ein Wochenende oder eine Woche Abstand vom Alltag zu bekommen, in eine andere Welt einzutauchen, sich neue Kraft und Inspiration zu holen, die Aufgeregtheiten und Herausforderung mal hinter sich zu lassen, das kann auch helfen, alles von einer anderen Warte aus zu sehen, alles mit mehr Gemütsruhe anzugehen. Dazu kann ein Aufenthalt in einem Yoga Vidya Seminarhaus sehr hilfreich sein. In wunderschöner Umgebung, mit Yoga, Meditation, gesunder Ernährung, mit freundlichen Menschen, inspirierenden Vorträgen fällt es leicht, wieder in die eigene Mitte zu kommen. Informationen dazu auf https://www.yoga-vidya.de/seminartipp/yoga-urlaub.html und auf https://www.yoga-vidya.de/seminare.html.

Gruss von Om Namah Shivaya Podcast

Ein kurzer Vortrag zum Thema Gruss von Om Namah Shivaya. Banales und Besonderes zum Thema Gruss in dieser Kurzabhandlung.

Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., spricht hier über das Thema aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga. Es gilt, alles mit Liebe zu betrachten.

Ähnliche Themen sind z.B. , Gunst, Guten Tag, Haben, .

Sammeln Podcast

Eine kurzer Abhandlung mit Inhalt Sammeln. Einige Informationen zum Thema Sammeln in diesem kleinen kurzen Vortrag.

Der Yogalehrer Sukadev behandelt das Thema aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga. Es gilt, alles mit Liebe zu betrachten.

Verwandte Themen sind z.B. Samyama, Samyama, Sättigen, Sauberkeitswahn, Sakshi, Sachkenntnis, Rutschen.

Verantwortung Podcast

Eine kurzer Abhandlung zum Themenkreis Verantwortung. Simples und Komplexes zum Thema Verantwortung in diesem Kurzvortrag.

Der Yogalehrer Sukadev interpretiert hier aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga, also aus einer Einstellung der Achtsamkeit. .

Verwandte Begriffe sind z.B. Verantwortungslosigkeit, Verbieten, Verdammnis, Verdrehtheit, Venus, Vedanta.

67b Liebe als Grundprinzip des Lebens

Heute beginne ich mit einer neuen Reihe von Hörsendungen zum Thema Liebe. Ich werde aus Swami Sivanandas Buch „Göttliche Erkenntnis“ aus dem Kapitel „Liebe“ lesen und dazu einige Anmerkungen machen. Swami Sivananda schreibt: „Liebe ist das Grundprinzip, ja das Grundgesetz des Lebens. Lieben heißt das Kosmische Gesetz erfüllen. Und das Kosmische Gesetz zu erfüllen, bedeutet ewigen Frieden und immerwährendes Glück. Diese Welt kam aus der Liebe. Sie besteht in Liebe. Sie löst sich letztlich in Liebe auf. Liebe ist die Triebkraft des Universums. Liebe ist Leben. Liebe ist Freude. Liebe ist Wärme. Liebe ist das goldene Band, das Herz an Herz und Seele an Seele bindet. Liebe ist konstruktiv und schöpferisch. Liebe bindet und baut auf. Liebe ist das Prinzip der Erneuerung. Liebe ist tatsächlich eine Substanz, die man vertrauensvoll verwenden kann. Liebe ist etwas, das konkret existiert. Wer das Gesetz der Liebe mit wissenschaftlicher Genauigkeit anwendet, kann Wunder wirken. Das Gesetz der Liebe ist eine viel großartigere Wissenschaft als jede moderne Wissenschaft. Das Gesetz der Liebe ist vorherrschend unter Heiligen und guten Menschen. Leben heißt lieben. Lieben heißt leben. Du lebst, um lieben zu lernen. Du liebst, um zu lernen, im Ewigen zu leben. Ein Leben ohne Glauben, Liebe und Hingabe ist trostlose Vergeudung. Es ist wahrer Tod.“ Dies ist ein großartiger Text zum Thema Liebe. Dies kannst du einfach auf dich wirken lassen. Denke darüber nach, was das heißen kann. Und spüre jetzt und in diesem Moment Liebe. Denke an die Menschen, die du liebst. Denke an deine Liebe zur Natur, zu Gott, zur Schöpfung. Denke nicht nur daran, fühle es. Mehr zum Thema Liebe auf https://wiki.yoga-vidya.de/Liebe. Und was ist Liebe überhaupt? Dazu erfährst du einiges auf https://wiki.yoga-vidya.de/Definition_Liebe .

Vorlautheit anderer Podcast

Eine inspirierender Abhandlung zum Thema Vorlautheit anderer. Einige Infos zum Thema Vorlautheit in diesem kurzen Vortragsaudio.

Sukadev behandelt hier dieses Thema vom Yogastandpunkt aus. Yoga kann helfen, über Angst und Depression hinauszuwachsen.

Ähnliche Gegenstände sind z.B. Täuschung, Vorsorge, Vorwurf, Wagemut, wunderbar, Unkonzentriertheit.

Wahnwitz bei anderen Podcast

Kurzer Vortragspodcast mit Inhalt Wahnwitz bei anderen. Verstehe etwas mehr über das Thema Wahnwitz in diesem Kurzaudio.

Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., spricht zu diesem Gegenstand aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga. Es gilt, alles mit Liebe zu betrachten.

Ähnliche Begriffe sind z.B. Wahrhaft, Wahrnehmbarkeit, Freude, Wechselatmung, Wahnsinn, Vorwurf, Vorwand.