Ausweglosigkeit und Burnout

Das Gefühl der Ausweglosigkeit kann ins Burnout führen. Diese These erläutert Sukadev in diesem Vortrag. Angestrengt zu sein, engagiert zu sein, das muss nicht ins Burnout führen. Aber in einer Situation zu sein, die als ausweglos empfunden wird, die kann sehr belastend sein. Daher ist es gut, sich bewusst zu machen, dass es immer einen Ausweg gibt. Gerade wenn man im Leben einen höheren Sinn sieht, wenn man sein Leben spirituell führt, dann kann man das Gefühl der Ausweglosigkeit besser überwinden. Dieser Vortrag zum Thema Ausweglosigkeit gehört zum Yoga Vidya Lexikon der Persönlichkeit. Dieser Vortrag gehört zum Umgang mit Burnout Podcast von Yoga Vidya. Manchmal hilft es, sich mit Persönlichkeitseigenschaften auseinanderzusetzen, um Burnout zu vermeiden. Viele Infos zu Ausweglosigkeit bekommst du in diesem Podcast. Ausweglosigkeit kann zum Leiden beitragen – aber du kannst das auch überwinden… Hier findest du alles Yoga Vidya Podcasts. Klangtherapie Ausbildung – überlegenswert, nicht nur bei Ausweglosigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.