Habgier als Ausdruck innerer Leere

Habgier kommt oft von eigener innerer Leere. Menschen, die unzufrieden sind, versuchen das Loch zu stopfen, indem sie immer mehr haben wollen. Aber zufrieden werden sie auf diese Weise nicht. Habgierige Menschen verdienen Mitgefühl. Und wenn du selbst entdeckst, dass du selbst auch habgierig bist, dann überlege wie du etwas spiritueller werden kannst. Denn letztlich kann nur Spiritualität das Innere Loch füllen. Dieser Kurzvortrag zum Thema Habgier ist Teil des Yoga Vidya Lexikons der Persönlichkeit. Willst du mehr wissen über Yoga Psychologie, persönliche Entwicklung und Spiritalität? Dann besuche mal das Yoga Psychologie Portal! Mehr zum Thema Habgier bekommst du jetzt gleich, wenn du diese Sendung anhörst. Habgier kann zum Leiden beitragen – aber du kannst das auch überwinden… Diese Hörsendung von und mit Sukadev Bretz ist Teil der Yoga Vidya Podcasts. Hier findest du alle Yoga Vidya Podcasts. Sterbebegleiter Ausbildung – vielleicht hilfreich bei Habgier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.